Kreis-Jusos starten mit neuem Vorstand ins Superwahljahr 2017

Vorsitzender Daniel Kober sieht fünf SPD-Abgeordnete im Kreis und keine AfD in den Parlamenten als Ziel

Mit 100% der abgegebenen Stimmen wurde Juso-Vorsitzender Daniel Kober (25), Mechatroniker, Gewerkschafter und RWE-Jugendvertreter, auf der Kreisvollversammlung am 28. Oktober 2016 in seinem Amt bestätigt. Damit führt er die JungsozialistInnen im Rhein-Kreis Neuss für weitere zwei Jahre an. Ihm zur Seite stehen Natascha Ernst (24) und Sophia Beutner (19) als stellvertretende Vorsitzende sowie Christian Conrads (25), Justin Kluth (24), Tarek Boulakbeche (29) und Allen Mogharrabi (34) als Beisitzer. Ihre Ziele im kommenden Jahr: Drei SPD-Landtagsmandate und zwei Abgeordnete im Deutschen Bundestag – jeweils ohne AfD-Fraktion – sowie jede Menge junge Menschen von Politik begeistern und zum Mitmachen anregen. Weiterlesen

Speichertechnologien werden die Energiewende entscheiden

Kreis-Jusos besuchten Rainer Thiel MdL im Landtag NRW

rainer-thiel_jusos-rkn

Als schon regelmäßige Gäste konnte Landtagsabgeordneter Rainer Thiel die Kreis-Jusos jetzt erneut im Düsseldorfer Parlament begrüßen. Die „Energiewende“ gestaltet sich dabei als Dauerthema. „Das verwundert nicht“, erklärt Rainer Thiel, „denn unsere Region ist mit seiner großen Energiewirtschaft sowie Metall- und Chemieindustrie unmittelbar von ihrer Entwicklung betroffen.“ Das weiß auch Juso-Chef Daniel Kober, zugleich Jugendvertreter in den Kraftwerken Frimmersdorf/Neurath: „Die Stimmung unter den Kolleginnen und Kollegen, gerade unter den jüngeren, ist betrübt. Die immer wieder aufflackernde Diskussion um einen schnellen Braunkohleausstieg weckt Existenzängste.“ Weiterlesen

Seite 1 | 3123